News
 

Der Gottesdienst beginnt
.....................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP
Adventskonzert und Weihnachtsmarkt

(29.01.2018)  Eine Woche vor Heilig Abend lud die Gemeinde Berlin-Humboldthain zum Adventskonzert 2017. Chor, Instrumentalensemble, Kinderchor und ein kleine Gesangsgruppe gestalteten musikalisch den dritten Adventssonntag. Im Anschluss warteten Glühwein, Waffeln und Zuckerwatte auf Protagonisten wie Zuhörer. mehr

.....................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP






Jugendgottesdienst in Humboldthain
Gottesdienst für die Gemeinde fällt aus

(26.01.2018) Der erste Jugend-gottesdienst des Jahres findet in der Kirche der Gemeinde Berlin-Humboldthain (Mitte) statt. Am Sonntag, den 28. Januar 2018, versammeln sich um 10 Uhr die Jugendlichen des Kirchenbezirks Berlin-Nordwest in der zentralgelegenen Berliner Stadt-gemeinde. Im Anschluss an den Gottesdienst sind sie außerdem zu einem Neujahrsempfang geladen. Die Mitglieder der Gemeinde Humboldthain werden gebeten, Gottesdienste in den Nachbargemeinden zu besuchen.
.....................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP


Neujahrsempfang
am 21. Januar

Gottesdienst um 16 Uhr

(15.01.2018) Die Weihnachtszeit ist vorbei. Die ersten Wochen des neuen Jahres sind passé. Nun geht der Blick nach vorn`. Einen Ausblick auf die vielfältigen Aktionen im Jahr 2018 will die Gemeinde am 21. Januar geben. Sie lädt zum traditionellen Neujahrs-empfang. Nach dem Sonntags-gottesdienst, der ausnahmsweise um 16 Uhr beginnt, warten kühle Getränke und Snacks auf die Gäste.

......................................................................................................................



Text: CZZ
Foto: CZZ




"Der verheißene Retter" - Bibelkreis startet mit neuem Thema ins Jahr 2018

(30.12.2017) Ab Januar 2018 fängt der Bibelkreis mit einem neuen Thema an: "Der verheißene Retter - Jesus durch das Alte (Erste) Testament kennenlernen". Darauf haben sich die Teilnehmenden des Bibelkreises Ende 2017 geeinigt. "Wir werden Texte aus dem 1. Buch Mose, aus 2. Samuel, aus Jesaja, Hesekiel, Daniel, Maleachi und aus Hiob lesen. Dort finden sich 'messianische Verheißungen', Beschreibungen von Charakter und Auftrag des verheißenen Gesalbten", beschreibt Ulrich Brauner, Leiter des Bibelkreises für die Gemeinden Humboldthain und Charlottenburg, die Pläne.
Nach dem Abschluss des Philipperbriefs des Apostels Paulus Ende 2017 wieder ein sehr spannendes Thema für das neue Jahr, welches bei den monatlichen Treffen gemeinsam systematisch gelesen und diskutiert werden soll. Der Bibelkreis freut sich auch immer über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer
! mehr + aktuelle Termine

......................................................................................................................



Text: CZZ
Foto: WP


     
Gemeinde unterstützt Kinderhospiz in Pankow
Soup ‘n‘ Talk am 1. Advent

(22.12.2017) Nach zahlreichen karitativen Gemeindeaktivitäten und Spendensammlungen im Jahr 2017 war es am 1. Advent an der Zeit alles Revue passieren zu lassen und über die Empfänger der Humboldthainer Jahresspende abzustimmen. Dazu fand am Sonntag, den 3. Dezember nach dem Gottesdienst ein erneutes „Soup ‘n‘ Talk“ statt, also ein gemeinsames Suppeessen für einen guten Zweck mit anschließendem Gemeindegespräch. mehr


......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP



     
Konzert am 3. Advent

(14.12.2017) Gemeindechor, Musikensembles und verschiedene Gesangsgruppen gestalten am kommenden Sonntag, den 17. Dezember 2017, ein Adventskonzert in der Gemeinde Berlin-Humboldthain. Ab 16 Uhr wartet auf die Zuhörerinnen und Zuhörer ein abswechslungsreiches Programm. Im Anschluss klingt der dritte Advenstssonntag bei warmen Getränken und Waffeln auf dem Kirchhof aus. Sie sind herzlich eingeladen! 
......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP




Gemütlicher Abend beim Humboldthainer Schlummertrunk

(08.12.2017) Nach dem Abendgottesdienst unter der Woche noch einen Augenblick zusammen bleiben, ein paar nette Gespräche führen, sich gegenseitig austauschen. Für viele ist der Gottesdienst am Mittwochabend eine wertvolle Unterbrechung des Alltags. Man kommt zur Ruhe, lässt die Gedanken des Tages verfliegen und sortiert Seele und Geist neu.mehr
......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP


Impressionen vom Kindergottesdienst

(07.12.2017) Der letzte Kindergottesdienst des Jahres 2017 im Kirchenbezirk Berlin-Nordwest fand in der Kirche der Gemeinde Berlin-Humboldthain statt. Am Sonntag, den 26. November 2017, versammelten sich Kinder und Lehrkräfte aus den zehn Gemeinden des Bezirks um gemeinsam mit der Humboldthainer Gemeinde Gottesdienst zu feiern. Im Anschluss verbrachten die Humboldthainer Kinder noch den Nachmittag bei Spiel und Spaß. Einige Impressionen finden Sie ►hier.
......................................................................................................................




Text: CZZ
Foto: CZZ











     




Einladung zu "Soup 'n' Talk" am 1. Advent
Mit Abstimmung über die Jahresspende


(28.11.2017) Am ersten Advent findet in der Gemeinde Humboldthain nach dem Gottesdienst das letzte "Mittagessen für einen guten Zweck" statt. Wieder werden verschiedene leckere Suppen von Gemeindemitgliedern vorbereitet und Spendenboxen aufgestellt.
Im Anschluss wird im Gemeindegespräch "Soup 'n' Talk" zusammengezählt, wie viele Spenden über das Jahr hinweg zusammenkamen. Danach haben die Gemeindemitglieder wieder die Qual der Wahl und können abstimmen, wohin die Spenden gehen sollen. Drei Projekte stehen dieses Jahr zur Auswahl, es kann zwischen Indien, Armenien und Berlin entschieden werden. Wir werden berichten - letztes Jahr fiel die Entscheidung übrigens auf Albanien; lesen Sie
hier mehr über die Spendenentscheidung im Jahr 2016.

Alle sind herzlich zum Gottesdienst am ersten Advent, den der Vorsteher der Gemeinde Humboldthain leiten wird, zum gemeinsamen Suppeessen und zum Gemeindegespräch eingeladen!


......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: WP




















            
Ein Monat der inneren Einkehr

(02.11.2017) Im November ist die Zeit, in der viele Menschen Verstorbenen gedenken. An Allerheiligen feiern Katholiken ihre Heiligen, die ihnen als Vorbild dienen. Einen Tag nach diesem Fest, am 2. November, gedenkt die Römisch-katholische Kirche an Allerseelen den Verstorbenen. Weit verbreitet ist dabei der Brauch, an diesen Tagen die Gräber mit Lichtern zu schmücken. In der Evangelischen Kirche dient dazu der Totensonntag. Daneben denkt man am Volkstrauertag an die vielen Kriegstoten. Auch in der Neuapostolische Kirche gibt es einen speziellen Tag, an dem an Verstorbene gedacht wird. Am ersten Sonntag im November werden Gottesdienste für Entschlafene gefeiert. Damit wird eine besinnliche Zeit eingeläutet, die zum Andenken und zur Einkehr einlädt. Zum Entschlafenen-Gottesdienst am Sonntag, den 5. November 2017, sind Sie herzlich in die Gemeinde Berlin-Humboldthain eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 9:30 Uhr.

Gottesdienste für Entschlafene feiern neuapostolische Christen dreimal im Jahr, in dem nicht nur der Verstorbenen gedacht wird, sondern ihnen auch Sakramente gespendet werden. Was es damit auf sich hat, lesen Sie in einem Artikel auf nac.today.

......................................................................................................................



Text: CZZ

Foto: WP

           



           

Gemeinsam essen, spenden und wandern zu Erntedank

(31.10.2017) Auch in diesem Jahr wurde das Erntedankfest in Humboldthain wieder besonders gefeiert. Nach dem Gottesdienst hieß es „All you can Schmalz“: Die Jugend schmierte Schmalzbrote solange der Vorrat reichte. Auch an das leibliche Wohl anderer wurde gedacht: Erneut spendete die Gemeinde die Lebens-mittel, die den Erntedankaltar geschmückt hatten und zahllose weitere an die Suppenküche des Franziskaner-klosters Pankow. Zu guter Letzt genossen wanderfreudige Gemeinde-mitglieder den Nachmittag auf einem informativen Rundweg durch den Grunewald. mehr


......................................................................................................................



Text: MPW

Foto: WP
mittendrin. - Ausgabe 8 erschienen

(5.10.2017) Das Gemeindemagazin mittendrin. erscheint bereits im 5. Jahrgang. Am Sonntag, den 17. September 2017, stellte die Redaktion der Gemeinde nun die achte Ausgabe nach dem Gottesdienst vor. Nach den Themen Gerechtigkeit, Freiheit, Zeit, Gemeinschaft, Sterben, Tod und ewiges Leben, Kennenlernen und Dienen dreht sich in dieser Ausgabe alles um Verantwortung. mehr



......................................................................................................................



Text: MPW

Foto: WP









Besondere Aktionen zum Erntedankfest

(22.09.2017) Am 1. Oktober feiert die Gemeinde Berlin-Humboldthain mit verschiedenen Aktionen den diesjährigen Erntedanktag. Nach dem Sonntagsgottesdienst lädt die Gemeinde zum gemeinsamen Erntedankbroteessen. Außerdem werden Lebensmittelspenden für die Suppenküche des Franziskanerklosters in Berlin-Pankow gesammelt. Ab 14:45 Uhr findet dann eine Wanderung auf dem Wald.Berlin.Klima-Pfad (Grunewald) in Kooperation mit der Gemeinde Berlin-Rudow statt.
Das Erntedankfest ist eine traditionelle Feier nach der Ernte im Herbst, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird.
In der Neuapostolischen Kirche wird das Erntedankfest gewöhnlich am ersten Sonntag im Oktober gefeiert.


......................................................................................................................



Text: MPW

Foto: WP

Mit Kartoffeln und Quark
für den guten Zweck


(04.10.2017) Dass Pellkartoffeln und Quark nicht nur lecker sind, sondern auch eine Menge Geldspenden einbringen können, zeigte sich am 17. September in der Gemeinde Humboldthain. Nach dem Sonntags-gottesdienst veranstaltete die Gemeinde das dritte gemeinsame Mittagessen für einen guten Zweck in diesem Jahr. mehr
......................................................................................................................



Text: MPW

Foto: WP

Blutspenden in der Kirche

(01.10.2017) Ohne Blut kein Leben. Jeden Tag werden 15.000 Blutspenden benötigt um Leben zu retten. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) organisiert daher pro Jahr über 43.000 Blutspendetermine. Am 16. September 2017 war es in der Gemeinde Berlin-Humboldthain wieder soweit. Zusammen mit dem DRK lud die Gemeinde zwischen 10 und 13:30 Uhr zum Blutspenden in ihren Räumen ein. mehr
......................................................................................................................



Text: CZZ

Foto: WW


Freude über den Gott der Freude
Bezirksapostelgottesdienst mit Versiegelung in Humboldthain

(22.09.2017) „Gott ist ein Gott der Freude – sein Grundanliegen ist es, Freude zu geben“, betonte Bezirksapostel Nadolny am 6. September 2017 bei einem Festgottesdienst in der Gemeinde Humboldthain. In seiner Predigt wies er insbesondere auf unsere Freude über Gottes Schöpfung, unsere daraus resultierende Ehrfurcht und den Auftrag, sorgsam mit der Erde umzugehen, hin. mehr


......................................................................................................................



Text: CZZ

Foto: WW
Jesus in der Mitte
Gottesdienst mit Taufe und Silberhochzeit

(22.09.2017) Am Sonntag, den 3. September 2017 fand ein ganz besonderer Gottesdienst in der Gemeinde Humboldthain statt. Zum einen empfing die kleine Zoe das Sakrament der Heiligen Wassertaufe, zum anderen erhielt das Ehepaar Röhl den Segen zu seiner Silberhochzeit. mehr

......................................................................................................................



Text: CZZ

Foto: Margot Kessler  / pixelio.de
Voller Gemeinde-Terminkalender in den kommenden Wochen

(02.09.2017) In den kommenden Wochen stehen etliche besondere Gottesdienste und weitere Veranstaltungen im Humboldthainer Gemeindekalender.
Hier ein kleiner Überblick.




......................................................................................................................



Text: MPW

Foto: Oliver Rütten/ nac today










Live-Übertragung: Stammapostel in Zepernick

(28.07.2017) Zum dritten Mal in diesem Jahr besucht Stammapostel Jean-Luc Schneider die Gebietskirche Berlin-Brandenburg. Nach seinem Besuch zum Jahresbeginn in Berlin-Prenzlauer Berg und der Teilnahme am Jugendtag im Mai reist er nun in die branden-burgischen Gemeinde Panketal, die direkt am nordöstlichen Stadtrand von Berlin liegt. Am Sonntag, den 30. Juli 2017 wird das weltweite Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche die neue Kirche der Gemeinde Zepernick einweihen. Mit dem Neubau geht ein Zusammenschluss der Gemeinden Biesenthal, Schildow und Zepernick einher. Darüber hinaus ist eine Fusion mit der Gemeinde Berlin-Buchholz geplant. Der Festgottesdienst wird live in vielen Gemeinden der Gebietskirche zu sehen sein. Auch in der Gemeinde Humboldthain wird der Gottesdienst ab 10 Uhr übertragen.


......................................................................................................................
 

Text: CZZ

Foto: WP




Buntes Programm zur Langen Nacht der Religionen zieht erneut etliche Interessierte an

(18.06.2017) Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, den 25. Mai 2017, öffneten in Berlin wieder über 80 Religions-gemeinschaften ihre Türen im Rahmen der Langen Nacht der Religionen“. So auch die neuapostolische Gemeinde Berlin-Humboldthain (Mitte). Zwischen 19 und 23 Uhr wurde den Besucherinnen und Besuchern dort ein buntes Programm aus Musik, Bibelkreis Andacht, Tauschbörse, Imbiss und Informationen über die neuapostolische Kirche geboten. mehr

......................................................................................................................


Text: CZZ

Foto: WP






Tauschen und essen für einen guten Zweck

(18.06.2017) Am Sonntag, den 28. Mai machte die Gemeinde Humboldthain ihrem Ruf als karitative Gemeinde wieder alle Ehre. Zwei mittlerweile fest etablierte Aktivitäten – die Tauschbörse „Geben und Nehmen“ sowie das „Mittagessen für einen guten Zweck“ sorgten für gute Laune beim Stöbern und Finden von schönen und nützlichen Dingen sowie beim Essen und damit auch beim Spenden für einen guten Zweck. ►mehr
......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: WP




(9.6.2017) Es ist bereits das dritte offizielle Treffen der beiden Partnergemeinden Leipheim und Berlin-Humboldthain. 2014 auf dem Internationalen Kirchentag in München im Rahmen der Aktion "Schuhkarton" initiiert, hat sich die Verbindung der beiden Gemeinden zu einer festen Partnerschaft entwickelt. Vom 15. bis 19. Juni besuchen nun 14 Mitglieder der neuapostolischen Kirchengemeinde Leipheim erneut Berlin. mehr

......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: WP






Eine außergewöhnliche Taufgeschichte

(6.6.2017) Es ist eine bemerkenswerte Geschichte. Regelmäßig spielen Nelson (9) und Dominic (10) am Sonntag-vormittag auf dem Spielplatz an der Ecke, wo sich Hussiten- und Usedomerstraße kreuzen. Seitdem der Spielplatz vor einigen Jahren grundsaniert und neu hergerichtet wurde, ist er zu einem Paradies für Kinder aus der Nachbarschaft geworden. Während Mütter und Väter an den langen Bänken Platz zum Entspannen und Quatschen finden, können die Kinder an unterschiedlichen Spielgeräten toben. Nelson und Dominic machen das gerne. ►mehr

......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: NAK Süddeutschland







Pfingstgottesdienst live aus Wien

(1.6.2017) Traditionell wird der Gottesdienst, den der amtierende Stammapostel - geistliches Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche - an Pfingsten feiert, live in viele Regionen der Welt übertragen. Pfingsten 2017 wird Stammapostel Jean-Luc Schneider zu Gast in Wien sein. In der österreichischen Hauptstadt wird er am 4. Juni einen Gottesdienst im Wiener Konzerthaus mit rund 2000 Menschen feiern. Der Gottesdienst wird, so berichtet das Nachrichtenportal nac.today, in 22 Sprachen übersetzt und weltweit ausgestrahlt. Auch in der Gemeinde Berlin-Humboldthain wird er live zu sehen sein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: WP







Gottesdienst am Muttertag mit Bischof Bias

(12.5.2017) Alljährlich wird der Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland etablierte Muttertag am zweiten Sonntag im Mai begangen. Auch wenn es sich zwar nicht um einen christlichen Feiertag handelt, kann dieser jedoch ein besonderer Tag der Dankbarkeit sein. In diesem Jahr wird dieser am 14. Mai gefeiert.
In der Gemeinde Berlin-Humboldthain wird dazu Bischof Harald Bias erwartet. Er wird durch den Gottesdienst um 9:30 Uhr führen, in dem zwei Kinder getauft und deren Mutter in die Gemeinde aufgenommen werden. Im Anschluss an den Gottesdienst laden die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde zu einem Brunch ein. Sie bereiten im Vorfeld Kuchen, belegte Brötchen und weitere Köstlichkeiten vor.


......................................................................................................................


Programmheft Lange Nacht der Religionen

Text: MPW

Foto: Lange Nacht der Religionen Berlin


Offene Türen zur Langen Nacht der Religionen

(9.5.2017) Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Berlin-Humboldthain an der ‚Langen Nacht der Religionen’. Während der ‚Langen Nacht der Re­li­gio­nen‘ öffnen fast 100 Religions­gemein­schaften in Berlin ihre Kirchen, Tempel, Moscheen, Synagogen und Gemeinde­häuser, um Interessierte zu empfangen. Sie findet in diesem Jahr an Christi Himmelfahrt, Donnerstag den 25. Mai 2017, statt. mehr

......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: HDK


Chorkonzerte im Mai

(4.5.2017) Gleich zwei mal tritt der Gemeindechor Humboldthain im Mai in verschiedenen Konzerten auf. Erstmals seit mehr als 20 Jahren ist er wieder Gast im Berliner Schulchor. Am Montag, den 8. Mai 2017, wird er im Rahmen des Schulchorsingens in der Gemeinde Berlin-Charlottenburg mit vier Titeln auftreten. In der Evangelischen Kirche Groß Dölln wird der Chor zudem ein eigenes Konzert am Samstag, den 20. Mai 2017, ab 18 Uhr geben. mehr

......................................................................................................................


Text: CZZ

Foto: WP








Hilfe für die Kleinsten
ora Kinderhilfe zu Gast in Humboldthain

(19.04.2017) Am Sonntag, den 12. März 2017 blickten nach dem Gottesdienst ca. 40 interessierte Gemeindemitglieder zusammen mit Carmen Behrens von der Hilfsorganisation „ora Kinderhilfe“ an den Rand Europas, nach Albanien. Dort fördert „ora“ bereits seit über 20 Jahren eine Hilfsstation im Norden des Landes, die von Ordensschwestern geleitet wird. Genau dieses Projekt hatte die Gemeinde Humboldthain Ende des Jahres 2016 für ihre karitative Jahresspende ausgewählt. Vor dem Vortrag der Pressesprecherin wurden während eines erneuten „Mittagessen für einen guten Zweck“ wieder zahlreiche Schüsseln leckerer Suppe gegessen - noch fleißiger wurde erneut für die gute Sache gespendet. mehr

......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: WP

Madrid - Berlin und wieder zurück
Abschied von Familie Kaim

(11.04.2017) „Eigentlich hatten wir vor, nur ein Jahr in Berlin zu bleiben“, spricht Uli Kaim mit bewegter Stimme in die Gemeinde. Dass aus einem schließlich drei wurden, sei jedoch ein toller Segen gewesen, ist er überzeugt. Er und seine Frau seien dankbar, dass das Abenteuer Berlin länger als geplant wurde. mehr

......................................................................................................................


Text: CZZ

Foto: WP













Nächstes Soup 'n' Talk
Vertreterin der ora Kinderhilfe zu Gast

(02.03.2017) Am Sonntag, den 12. März 2017 findet das nächste "Soup 'n' Talk" in der Gemeinde Humboldthain statt. Dieses besteht, wie mittlerweile fest etabliert, aus einem "Mittagessen für einen guten Zweck" im Anschluss an den Gottesdienst, der um 9:30 Uhr beginnt, und zum anderen aus einem Gemeindegespräch. Hierfür konnte Carmen Behrens gewonnen werden, die die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der ora Kinderhilfe leitet. An das christliche Hilfswerk mit Sitz in Berlin, konkret deren Hilfsprojekt in Albanien, hatte die Gemeinde Humboldthain Ende 2016 ihre Jahresspende gerichtet. ► wir berichteten
Frau Behrens wird ab 11:15 Uhr die ora Kinderhilfe und das Projekt in Albanien vorstellen. Beim Suppe essen kann übrigens wieder für einen guten Zweck gespendet werden. Wohin dieses Geld geht, entscheidet die Gemeinde am Ende des laufenden Jahres.


......................................................................................................................


Text und Foto: CZZ



Gottesdienst zum Gedenken an Verstorbene

(02.03.2017) Dreimal im Jahr finden in allen neuapostolischen Gemeinden weltweit Gottesdienste zum Gedenken an die Entschlafenen statt. So wieder am ersten Sonntag im März, den 5.03.2017 um 9:30 Uhr. In diesen Gottesdiensten wird speziell der Verstorbenen gedacht. Hintergründe hierzu bietet zum Beispiel dieser Artikel auf nac.today.
......................................................................................................................
 

Text: MPW

Foto: WP
Vertrau auf Gott
Abendgottesdienst mit Apostel Katens

(20.02.2017) Erstmals besuchte Klaus Katens als zuständiger Apostel die Gemeinde Berlin-Humboldthain. Im Abendgottesdienst am 8. Februar 2017 predigte er über die biblische Begebenheit von Paulus und Silas im Gefängnis. ►mehr
 



......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: WP



Gemeindewechsel: Diakon Kraiß verlässt Humboldthain

(23.01.2017) Im Oktober 2010 kam Simon Kraiß erstmals in die Gemeinde Humboldthain. Während eines Praktikums arbeitete der gebürtige Schwabe drei Monate in Berlin. "Ich weiß nicht was ich am tollsten fand, hier in Humboldthain ist alles super!", sagte der junge Student damals kurz bevor er sich für den Abschluss seines Studiums aus Berlin verabschiedete. Es dauert nicht lange, da kehrte Simon Kraiß für den Berufseinstieg wieder zurück - zurück nach Berlin und zurück in die Gemeinde Humboldthain. ►mehr

......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: MPW


(12.01.2017) Zur ersten Chorprobe des neuen Jahres am Dienstag, den 10. Januar 2017, besuchte der Leiter des Kirchenbezirks Berlin-Nordwest die Gemeinde Berlin-Humboldthain. Anlass war die Verabschiedung langjähriger Sängerinnen und Sänger aus dem Gemeindechor. Marianne und Ulrich Brauner sowie Wolfgang Waschke verlassen nach zusammen mehr als 150 Jahren Mitgliedschaft den Chor.mehr
......................................................................................................................


Text: MPW

Foto: NAK-BBrb


















Stammapostel besucht Berlin
Gottesdienst mit Live-Übertragung

(04.01.2017) Anlässlich des 25. Jahrestages der Wiedervereinigung der neuapostolischen Gemeinden in Ost- und West-Berlin besucht Stammapostel Jean-Luc Schneider die Bundeshauptstadt. Am Sonntag, den 8. Januar 2017 feiert der internationale Kirchenpräsident um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg, der live in die Gemeinde Humboldthain übertragen wird.

Der Bau der Berliner Mauer
im Jahr 1961 teilte Familien, Freunde und Kirchen-gemeinden. Betroffen war auch die westberliner Gemeinde Humboldthain, die damals den Namen Nord II trug. 218 Gemeindemitglieder, die im Ostteil wohnten, konnten fortan nicht mehr in ihre Heimatgemeinde kommen. Ein Großteil besuchte nunmehr die Gottesdienste in der Gemeinde Nordost - heute Prenzlauer Berg. Nach dem Fall der Berliner Mauer und der vollzogenen Deutschen Einheit folgte am 5. Januar 1992 auch die Wiedervereinigung der neuapost-olischen Kirchenbezirke Berlin-Ost und Berlin-West.
►Mehr zum Hintergrund auf nak-bbrb.de
......................................................................................................................



Text: MPW
Foto: AR

 
Mit der Gemeinde Leipheim ins neue Kirchenjahr

(04.01.2017) Eine vierköpfige Humboldthainer Reise-gruppe besuchte am ersten Adventswochenende 2016 die neuapostolische Partnergemeinde Leipheim. Gemeinsam mit dem Gemeindevorsteher im Ruhestand, Klaus-Peter Waschke, reisten Sophie-Madelaine, Alex und Dennis nach Bayerisch-Schwaben, um die Partnerschaft beider Gemeinden weiter zu vertiefen und die Verbundenheit zu intensivieren. ►mehr
......................................................................................................................


 
  Besucher heute: 106 Besucher (815 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain