Spende an Bahnhofsmission
 


Karitative Zusammenarbeit mit der Bahnhofsmission Zoo
– schon zahlreiche Sachspenden übergeben



















Rechts im Bild der Leiter der Bahnhofsmission Zoo,
Dieter Puhl

(14.05.2013) Seit Ende März 2013 unterstützt die neuapostolische Kirchengemeinde Berlin-Humboldthain (Mitte) im Rahmen ihres karitativen Mottojahres die Bahnhofsmission Zoo in Berlin mit regelmäßigen Sachspenden. Nachdem vier Wochen lang in der Gemeinde benötigte Dinge wie Kleidung, Schuhe, Taschen, Schlafsäcke und Hygieneartikel gesammelt wurden, konnte am 21. April 2013 das erste Mal ein ganzes Auto voller Sachspenden übergeben werden.

Durch ein Gemeindemitglied, das auf die Bahnhofsmission und deren Arbeit aufmerksam geworden war, kam der Stein zur karitativen Zusammenarbeit ins Rollen. So wurde beim Gemeindegespräch Ende März mit großer Zustimmung beschlossen, die Bahnhofsmission regelmäßig und längerfristig mit Sachspenden zu unterstützen. Im Rahmen dieses Gemeindegesprächs unter der Überschrift “Soup ’n‘ Talk“ konnten alle Interessierten aus der Gemeinde über die konkrete Ausgestaltung des karitativen Themenjahres diskutieren (den Bericht darüber finden Sie ►hier).

Die Bahnhofsmission Zoo in Berlin befindet sich am S-Bahnhof Zoologischer Garten. Sie ist Teil der Berliner Stadtmission der evangelischen Kirche. Täglich kommen zwischen 500 und 600 oft wohnungslose Menschen in die Bahnhofsmission – Tendenz steigend. Diese hat an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden geöffnet und versorgt die Gäste mit Essen, Kleidung und Hilfe in allen Lebenslagen. Auch Schlafsäcke sind sehr wichtig, gerade im Winter. Durchschnittlich werden pro Jahr 4.000 Schlafsäcke von der Bahnhofsmission Zoo ausgegeben. Für diesen  Service sorgen sieben Hauptamtliche, ca. 50 Ehrenamtliche und zahlreiche Praktikantinnen und Praktikanten. Die Bahnhofsmission freut sich über jede weitere helfende Hand, die in einer 6-stündigen Schicht mit anpacken kann.

Die Bahnhofsmission in Berlin ist wohl die bekannteste und auch älteste der ca. 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland. Bereits 1895 wurde in Berlin die erste evangelische Bahnhofsmission gegründet (siehe auch hier) Die Hauptamtlichen der Bahnhofsmission sowie weitere Ausgaben werden aus Kirchensteuern und Zuschüssen von Stadt und Land finanziert, alles weitere jedoch über Spenden. Und hier helfen auch die Humboldthainer Sachspenden weiter.

Ende März wurden in einem Nebenraum der Kirche Kisten für die Sachspenden aufgestellt und nach dem Ostergottesdienst zu Sachspenden aufgerufen. Dazu wurden Listen mit den benötigten Dingen verteilt (diese finden Sie auch hier als pdf). Dass nach nur vier Wochen die Sammelstelle fast aus allen Nähten geplatzt ist, war für das Planungsteam des Themenjahres eine sehr freudige Überraschung. „Wir hätten nicht gedacht, dass in so kurzer Zeit so viel zusammen kommt und sind hoch erfreut, dass die Aktion so gut angenommen wurde“, erzählt ein Mitglied des Planungsteams.

Natürlich könne nun nicht erwarten werden, dass wir nun alle vier Wochen so viele Dinge zusammen haben, heißt es aus dem Planungsteam. „Aber wichtig ist, dass die Aktion nun bekannt ist und jeder immer, wenn er etwas nicht mehr braucht, hoffentlich an die Sammelaktion denkt“, betonte ein Mitglied weiter. Zudem habe der Erfolg der Aktion gezeigt, dass viele Mitglieder der Gemeinde ihren karitativen Auftrag als Christinnen und Christen, der in Humboldthain in diesem Jahr besonders in den Mittelpunkt gestellt werden soll, erkannt haben und auch umsetzen.

Nun wird in Humboldthain bereits über eine weitergehende Unterstützung für die Bahnhofsmission Zoo nachgedacht. Der Leiter Dieter Puhl würde sich zum Beispiel sehr über ein kleines Konzert des Gemeindechores freuen.

Text: CZ
Fotos: MB (1,5,6); CZ (2,3,4)







..........................................................................................

Wenn Sie mehr über die Bahnhofsmission erfahren möchten, besuchen Sie deren Homepage (http://www.berliner-stadtmission.de/bahnhofsmission) oder schauen Sie Videos darüber an / lesen Sie Artikel darüber, eine Auswahl an Beiträgen finden Sie hier:

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/simone-bei-der-bahnhofsmission-clip

http://lokster.deutschebahn.com/artikel-pool/bewegen/offener-blick-die-engel-vom-bahnhof-zoo.html

http://mobil.deutschebahn.com/was-verbindet/guter-geist/

http://www.neues-deutschland.de/artikel/818031.warten-auf-den-milliardaer.html












 
  Besucher heute: 30 Besucher (178 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain