Erfolgreicher karitativer Sonntag
 


Erfolgreicher karitativer Sonntag













(15.09.2015) Gleich dreifach karitativ wurde es am ersten Sonntag nach den Sommerferien, den 6. September 2015. Zunächst lud die Gemeinde Berlin-Humboldthain (Mitte) nach dem Gottesdienst zu ihrer jährlichen Aktion "Geben & Nehmen". Gut erhaltene, aber nicht mehr benötigte Dinge, wie Bücher, Spiele, Kleidung, Küchenutensilien und vieles mehr, wurden mitgebracht und verschenkt. Auf großen Tischen im Mehrzweckraum wurde gestöbert und gesucht. Jeder war eingeladen,sich aus den Sachen etwas auszusuchen und mitzunehmen. So war manch ein glückliches Gesicht zu entdecken, weil gerade das schon lange gesuchte Buch, das coole T-Shirt oder ein nützliches Haushaltsgerät gefunden wurde. Alles was am Ende übrig blieb, wurde - wie in den vergangenen Jahren - an das Franziskanerkloster in Berlin-Pankow gespendet. Dort werden sie an Menschen ohne festen Wohnsitz und in sozialer Armut weiter verteilt.

Mittagessen für einen guten Zweck

Parallel fand im Kirchenfoyer ein weiteres "Mittagessen für einen guten Zweck" statt. Diesmal gab es Kartoffeln mit Quark, die von vielen engagierten Gemeindemitgliedern vorbereitet wurden. Bei der viermal im Jahr stattfinden Aktion sammelt die Gemeinde Geld, das am Ende des Jahres an ein karitatives Projekt gespendet werden. Welches Projekt in diesem Jahr genau unterstützt wird, darüber entscheidet die Gemeinde gemeinsam im November. Bislang sind  über 1200€ in diesem Jahr zusammengekommen.

Flüchtlingshilfe läuft an

Daneben wurde erstmals zu Spenden für Flüchtlinge aufgerufen. Viele Gemeindemitglider folgten dem Spendenaufruf und brachten Spielzeuge aller  Art mit. Ob Brettspiele, Lego oder Holzspielzeug - mehrere Kisten wurden von fleißigen Helfern gepackt. Zu Gute kommen sie nun den Kindern in der ►Flüchtlingsunterkunft in der Gotenburger Straße im Berliner Wedding.
Rund 180 Flüchtlinge überwiegend aus Syrien wohnen seit einiger Zeit in der Notunterkunft, die von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betreut und geleitet wird. Im Vorfeld fanden erste Gespräche mit dem Leiter der Unterkunft, Michael Grunewald, und Vertretern der Gemeinde statt. Zum diesjährigen Erntedankfest, am 4. Oktober 2015, wurde die nächste Aktion zur Unterstützung der Flüchtlinge ausgemacht. Vor allem Obst und Gemüse soll dann in der Gemeinde gesammelt und gespendet werden. Weitere Information dazu werden folgen.


Text: MPW
Fotos: WP/CZZ


 
  Besucher heute: 59 Besucher (205 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain