Erntedankfeierlichkeiten 2015
 


Erntedankfeierlichkeiten am 4. Oktober


Der Humboldthainer Erntedankaltar 2014


Der Flyer der Initiative, der zu den Erntedankaktionen aufruft














(19.09.2015) Jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober feiern die christlichen Kirchen in Deutschland das Erntedankfest. Dabei wird Gott nicht nur für die eingebrachte Ernte und das leibliche Wohl gedankt, sondern generell für seine Schöpfung und alles, was er an Gutem schenkt. Daher finden vielerorts besondere Gottesdienste sowie Aktivitäten rund um den Erntedanktag statt.

Auch in der Gemeinde Humboldthain finden nach dem Gottesdienst, welcher wie üblich um 9:30 Uhr stattfindet, drei solcher Erntedankaktionen statt: Zunächst werden gemeinsam die speziell gebackenen und verzierten Erntedankbrote verzehrt. Ein Ritual, welches die Gemeinde schon etliche Jahre pflegt.
Zudem wird es - wie vergangenes Jahr - eine Lebensmittelspende geben. Dazu wird zum einen der Schmuck am Erntedankaltar, welcher an diesem Tag vorwiegend aus Obst und Gemüse bestehen wird, gespendet. Zudem sind alle Gemeindemitglieder aufgerufen, weitere Lebensmittel, ebenfalls hauptsächlich Obst und Gemüse, mitzubringen. Empfänger der Spenden wird dieses Jahr die
Flüchtlingsunterkunft in der Gotenburger Straße im Wedding sein, an welche die Gemeinde Humboldthain im September bereits Spielsachen gespendet hat (wir berichteten).
Des Weiteren wird es im 1. Vorraum der Kirche eine kleine Posterausstellung zum Thema Hunger und Welternährung geben, die auf die Auswirkungen unserer Essgewohnheiten auf andere Menschen und die Umwelt hinweisen soll. Dazu wird es Infomaterial verschiedenster Entwicklungshilfe- und Umweltorganisationen geben, wie man seine persönlichen Auswirkungen verringern kann.

Mit diesen Aktivitäten beteiligt sich die Gemeinde Humboldthain an einem Aufruf der "Initiative Schöpfungsverantwortung in der Neuapostolischen Kirche" unter dem Motto "Sag Gott DANKE - bewahr seine Schöpfung". Die Initiative, die von zwei Humboldthainer Gemeindemitgliedern ins Leben gerufen wurde, rief im ganzen deutschsprachigen Raum zu solchen Aktionen auf. Sie sollen für die Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren und Verbesserungen in der Gemeinde und im Privaten anregen. Auf der Homepage der Initiative gibt es einen aktuellen Überblick, welche Gemeinden sich außer Humboldthain noch an dem Aufruf beteiligen werden: 
hier gelangen Sie zur Übersicht.



Text: CZZ
Fotos: WP und mit freundlicher Genehmigung von www.erntedanktag.de

 
  Besucher heute: 29 Besucher (129 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain