Leipheimer in Berlin 2017
 


Besuch aus der Partnergemeinde Leipheim steht an


14 Leipheimer besuchen erneut Berlin, hier ein Foto vom letzten Treffen im Juni 2015






Das traditionelle Hoffest findet am 19. Juni statt



























 
(9.6.2017) Es ist bereits das dritte offizielle Treffen der beiden Partnergemeinden Leipheim und Berlin-Humboldthain. 2014 auf dem Internationalen Kirchentag in München im Rahmen der Aktion "Schuhkarton" initiiert, hat sich die Verbindung der beiden Gemeinden zu einer festen Partnerschaft entwickelt. Vom 15. bis 19. Juni besuchen nun 14 Mitglieder der neuapostolischen Kirchengemeinde Leipheim erneut Berlin. 

Pfferberg, Spandau und Gartenfest auf dem Programm

Von Freitag bis Sonntag wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Gäste in der Hauptstadt. Gemeinsam mit Humboldthainern Gemeindemitgliedern werden einige abseits der großen Sehenswürdigkeiten gelegene Orte besucht. Brandenburger Tor, Ku'damm und co. haben die schwäbischen Gäste bereits bei ihrem letzten Besuch erkundet. Am Freitag steht ein gemütlicher Abend in einem historischen Biergarten am Pfefferberg in Berlin-Prenzlauer Berg an. Am darauffolgenden Tag wird die Altstadt Spandau in den Blick genommen. Mit einem privat organisierten Gartenfest bei Humboldthainer Glaubensgeschwistern wird der Abend ausklingen.

Gottesdienst und Hoffest am Sonntag

Höhepunkt der Zusammenkunft wird am Sonntag ein gemeinsamer Gottesdienst um 9:30 Uhr in der Gemeine Humboldthain sein. Im Anschluss feiert die Gemeinde mit ihren Gästen das traditionelle Humboldthainer Hoffest zu Beginn der Sommerzeit.

Text: MPW
Fotos: WP




 
  Besucher heute: 31 Besucher (239 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain