Spree statt Rhein - Besuch aus Mainz 2016
 


Spree statt Rhein –
Besuch der Partnergemeinde aus Mainz















(06.05.2016) Nachdem auf dem Internationalen Kirchentag in München 2014 Gemeindepartnerschaften ins Leben gerufen wurden, statteten vom 22. bis zum 24. April 2016 30 Mitglieder der neuapostolischen Kirchengemeinde Mainz und Umgebung ihrer Partnergemeinde Berlin-Humboldthain (Mitte) einen Besuch ab.

Stadtführung durch das Zentrum Berlins

Federführend organisiert vom Humboldthainer „Ex-Mainzer“ Daniel Polte zusammen mit Julia Bark und Rico Lange, stand für den Samstag eine Stadtführung auf dem Programm. Nach einer Schifffahrt über die Spree ging es zu Fuß durch das Regierungsviertel, vorbei an Abgeordneten-büros, Ländervertretungen und Botschaften, zu denen die Humboldthainer amüsante Anekdoten und Hintergründe berichteten. Im Anschluss an diese „Insider-Führung“ fuhr man in die Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, wo eine Museumsführung durch die Ausstellung „Alltag in der DDR“ auf die Besucher wartete. Von hier lief die Gruppe zur und durch die Gedenkstätte Berliner Mauer, die sich unweit der Kirchengemeinde Humboldthain befindet.

Weisse statt Wein

Stadtführungen gehen in die Beine und machen hungrig ­– nach einer Verschnauf- pause im Hotel traf man sich am Abend in der Zunftwirtschaft in der Arminiusmarkthalle in Moabit zu einem Buffet mit regionalen Spezialitäten, von Beelitzer Spargel bis zur berühmten Berliner Currywurst. Hier stießen weitere Mitglieder der Gemeinde Humboldthain hinzu. In lockerer Atmosphäre tauschte man sich über Gott und die Welt aus und ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Kindergottesdienst und Brunch

Am Sonntagmorgen kamen die Mainzer dann in den Genuss eines besonderen Gottesdienstes: es fand in der Gemeinde Humboldthain der Kindergottesdienst für den Bezirk Berlin-Nordwest statt. Kinder- gottesdienste haben ein besonderes Gepräge, wird in ihnen doch versucht, in kindgerechter Sprache Glaubensinhalte zu transportieren. Nach dem Gottesdienst gab es zum Abschied ein gemeinsames Brunch mit selbstgemachten Speisen, bei dem sich die Mainzer für die Rückreise an den Rhein stärken konnten und nicht zuletzt durch ein paar abschließende Anekdoten zu Besonderheiten der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt einen Gegenbesuch sehr schmackhaft machten.




Text: DF

Fotos: Privat/WP/MPW

 
  Besucher heute: 27 Besucher (112 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain