Start in die Adventszeit 2010
 

Start in die Adventszeit

Erster Gottesdienst mit erweiterter Liturgie




Gemeindevorsteher Waschke entzündet die Adventskerze



Eine Kleine Chorgruppe singt während des Gottesdienstes



Die Kinder des Humboldthainer Sonntagsschule tragen vor



Der Gemeindechor singt nach dem Gottesdienst "Machet die Tore weit".



Der prächtige Weihnachtsbaum wurde festlich geschmückt.
Mit einem Gottesdienst am 28.November 2010 startete die Gemeinde Humboldthain in den Advent. Bereits am Vortag haben einige Gemeindemitglieder traditionell das Kirchengebäude geschmückt sowie einen großen Weihnachtsbaum aufgestellt.

Gemeindevorsteher Klaus-Peter Waschke legte seiner Predigt am 1.Advent das Bibelwort aus Johannes 3 Vers 30 zu Grunde. Er betonte dabei, dass das Wesen Jesu Christi in einem Jeden, aber auch in der ganzen Gemeinde wachsen möge. Das sei die rechte Vorbereitung auf die Adventszeit. "Übertriebener Egoismus beziehungsweise übertriebene egozentrische Selbstbezogenheit sind keine christlichen Werte, viel mehr soll Jesus unsere geistlische Mitte ausmachen; darin gilt es zu wachsen", so der Vorsteher.

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres, welches immer am ersten Advent startet, trat in der Neuapostolischen Kirche weltweit eine erweiterte Liturgie in Kraft. Weitere Elemente im Gottesdienstablauf, unter anderem Bibellesungen oder das Singen eines Bußliedes der Gemeinde vor der Sündenvergebung, reichern die bisherige Liturgie an. Insbesondere soll durch einige Veränderungen die Bedeutung des Sakramentes des Heiligen Abendmahls stärker betont werden. Weitere Informationen zur Erweiterten Liturguie finden Sie ►
hier.

Erstmals hielt Evangelist Waschke den Gottesdienst in der Gemeinde Humboldthain gemäß der veränderten Liturgie. Traditionell wird
auf dem Altar bis zum Jahreswechsel eine Adventskerze in allen Gottesdiensten brennen.

Das Humboldthainer Musik-Ensemble, der Gemeindechor, eine kleine Chorgruppe sowie die Kindergruppe gestalteten den Gottesdienst mit Musik- und Textbeiträgen mit. Wie der Gemeindeevangelist versicherte, sollen auch die weiteren Adventsgottesdienste musikalisch
in besonderer Weise gestaltet werden.

Den Gottesdienst am 2.Advent wird Priester Ulrich Brauner durchführen. Der Gemeindevorsteher wird währenddessen die Kinder der Sonntagsschule besuchen. Am Nachmittag findet dann die Weihnachtsfeier der Gemeinde um 15:30 Uhr statt.


Bilder auch in der Galerie



Text: MPW
Fotos: WP















 
  Besucher heute: 60 Besucher (200 Hits) © Neuapostolische Kirche Berlin-Humboldthain